23. Januar 2020 Werner Schön

Remover

Make-up-Entferner (Remover) sind – meist ölbasierte – Hautreinigungsmittel. Diese sind häufig unpolar, da sich hiermit unpolare Substanzen wie Make-up besser entfernen lassen als mit Wasser. Dabei werden in der Kosmetik meist Öle und Fette in verschiedenen Formen verwendet.

Make-up-Entferner (Remover) bzw. ölbasierende Hautreinigungsmittel bestehen meist zu einem Großteil aus Paraffin-Kohlenwasserstoffen. Zusätzlich enthalten manche noch milde Tenside und Polyethylenglykol als Lösungsmittel. Es werden häufig noch Emulgatoren oder Fette mit verzweigten Ketten beigemischt, da die sonstigen Inhaltsstoffe nicht in die Haut eindringen und so eine wasserundurchlässige Schicht auf der Hautoberfläche entstehen kann, was zu einer Porenverstopfung führen kann.

Durch weitere Inhaltsstoffe lassen sich die ölbasierenden Hauteingiungsmittel noch weiter unterteilen.

Auch das schönste Augen-Make-up muss irgendwann runter.

Der Eye Make-up Remover entfernt mit seiner Zwei-Phasen-Formel scho­nend selbst wasserfestes Make-up. Gleich­zeitig wird die zarte Augenpartie mit dieser naturkosmetischen Rezeptur schön gepflegt.

Anwendung vom Make Up Remover:

Vor Gebrauch kräftig schütteln und sofort auf ein Reinigungstuch für Gesicht & Augen geben, auf die Augen legen, leicht andrücken und kurz einwirken lassen. Danach das Make-up mit sanftem Druck entfernen.